Verstärkung für die Geschäftsstelle gesucht

Der 1. EV Weiden sucht für seine Geschäftsstelle eine/n Angestellte/n für allgemeine Bürotätigkeiten, auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Arbeitszeit vormittags oder nachmittags, in Ausnahmefällen auch abends, meist frei einteilbar. PC-Kenntnisse, insbesondere MS-Office, sind Grundvoraussetzung.

Bewerbungsschluss: 30.04.2017.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungen richten Sie bitte an: thomas.siller@siller-weiden.de

Routinier Willaschek bleibt

Verteidiger Daniel Willaschek. Bild: GebertBlue Devils verlängern Vertrag mit erfahrenem Verteidiger Daniel Willaschek – Eckpfeiler der Devils-Abwehr

Weiden. Die Saison 2017/2018 wird die fünfte Spielzeit für Daniel Willaschek im Trikot der Blue Devils. Der 37-jährige Deutsch-Tscheche hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Teammanager Christian Meiler sieht den Routinier auch nächste Saison „als Eckpfeiler unserer Defensive.“  Weiterlesen

Rumble on Ice 2017 – Drei Nationen auf Eis

Knapp 140 junge Eishockeyspielerinnen und Eishockeyspieler aus drei Nationen kamen zum „Rumble on Ice“ in die Hans-Schröpf-Arena. Der tschechische Top-Nachwuchsclub BK Mlada Boleslav setzte sich im Finale gegen die HC Bolzano Foxes aus Südtirol durch. Die Knaben des 1. EV Weiden brachten gute Leistungen und errangen Rang vier. Weiterlesen

Blue Devils verlängern Vertrag mit Martin Heinisch

Martin Heinisch bleibt bis 2019. Bild: Gebert

Stürmer bleibt bis 2019 – Zweitbester Vorlagengeber

Weiden. Die Blue Devils haben Stürmer Martin Heinisch mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Der 31-Jährige bleibt den Weidenern bis 2019 erhalten. Damit haben die Oberpfälzer ihren zweitbesten Vorlagengeber der Saison 2016/2017 um zwei weitere Spielzeiten an sich gebunden.
Weiterlesen

Internationales U8 Turnier am 02.04.2017 in Weiden

1. HC Stadion Cheb
2. ETC Crimmitschau
3. HC Energy Karlovy Vary
4. EVW Weiden I
5. EVW Weiden II

Modus: Jeder gegen Jeden. Highlight: das bruderduell unserer 2 Bambini-Teams: da gab es nach dem knappen Sieg der 1. Mannschaft teilweise hitzige, lustige Raufereien statt handshake 🙂
Am Ende gab es 2 Competitions: Staffellauf und Scheibenführung. In allen Belangen war Cheb dominant und hat verdient gewonnen. Unsere Spieler hatten viel Eiszeit und Spaß.
Am Ende wurde jeder mit Urkunde und Medaille ausgezeichnet und erhielt eine Menge Kuchen und Snacks.
Die Stimmung war Dank der mitgereisten CZ-Fans besser als bei so mancher Oberliga Partie. Ein toller Saisonabschluss unserer Jüngsten. Wobei hier viele die erste Turniererfahrung sammeln konnten. Danke an alle Helfer für das perfekte Gelingen des Turniers.

Personelle Neuausrichtung für die kommende Oberliga-Saison

Erste Personalentscheidungen bei Blue Devils gefallen: Trainer Berwanger und fünf Spieler verlassen Weiden

Weiden. Die Situation ist in jedem Jahr gleich: Unmittelbar nach dem letzten Saisonspiel beginnt die neue Spielzeit. Auch bei den Blue Devils Weiden dreht sich bereits wenige Tage nach dem Play-off-Aus gegen die Selber Wölfe das „Personalkarussell“ für die Saison 2017/2018: Die Zusammenarbeit mit Trainer Markus Berwanger wird im beiderseitigen Einvernehmen über das vereinbarte Vertragsende hinaus nicht verlängert. Mit Ales Jirik, Marko Babic, David Hajek, Marius Nägele und Daniel Huber werden außerdem fünf Spieler den Verein verlassen. EV-Vorsitzender Thomas Siller bekräftigt: „Wir sind optimistisch, dass wir wieder in der Oberliga an den Start gehen werden.“ Die Kooperation mit den Nürnberg Ice Tigers und den Bayreuth Tigers soll fortgesetzt werden.
Weiterlesen

Wir sagen Danke!

Liebe Fans und Freunde der Blue Devils,

hinter uns liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen, in der wir gemeinsam alles für den Erfolg unseres EVW gegeben haben. Dafür sagen wir Danke!

Wir danken allen aktiven Sportlern des Vereins, allen Fans der Blue Devils, allen treuen Sponsoren, allen Betreuern und Trainern im Nachwuchs, allen Zeitnehmern, dem Ordner-, VIP-Raum-, Fanshop- und Kassenteam sowie natürlich allen weiteren fleißigen, ehrenamtlichen Helfern rund um die 1. Mannschaft für die große Unterstützung in der abgelaufenen Saison.

Genießen Sie die Sommerpause und halten Sie unserem 1. EV Weiden die Treue!

Mit sportlichen Grüßen,

Ihre Vorstandschaft des 1. EV Weiden

Nachwuchsspiele 18. – 19.03.2017

Alle Entscheidungen in den Runden der Nachwuchsteams gefallen. Saisonende in der Punkterunde damit für alle Teams.
Leider reichte es für die Jugend nicht ganz zur Bayer. Meisterschaft. Aber auch der Vize-Titel ist ein großer Erfolg. Dazu Gratulation.

 U 8 Bambinis
Samstag, 18.03.2017, in Schweinfurt
Gegner: ERSC Amberg, EHC Bayreuth, ERV Schweinfurt
Platz 2 zum Ende der Runde für die Bambinis. Nur dem Gastgeber musste man sich in Spiel 1 klar geschlagen geben. Hier war man aber auch noch etwas müde von der langen Anfahrt am frühen Morgen. Sieger wurde Schweinfurt vor Weiden, Bayreuth und Amberg. Weiterlesen

Spende für die Kinderkrebshilfe Oberpfalz durch die U 14 Knaben

Bei der Trikotversteigerung der 1. Mannschaft am 19.03. wurden Spenden an die Kinderkrebshilfe überreicht. Die 1. Mannschaft spendete 5 Euro pro Tor, die Knaben der Young Blue Devils hatten sich mit 1 Euro für ihre Tore in der Punktspielrunde angeschlossen. 104 erzielte Tore waren das Ergebnis der Saison. Durch weitere Spenden wurde der Betrag vom Nachwuchsteam auf 150 Euro aufgefüllt. Lea Zellner und Lukas Preßl überreichten den Betrag an die Vertreter der Kinderkrebshilfe mit dem Motto „Kinder für Kinder“. Eine tolle Aktion der Nachwuchsmannschaft.

Einladung zur traditionellen Trikotversteigerung

Weiden. Es ist längst eine gute, alte Tradition: Die Trikotversteigerung der Blue Devils nach Saisonende. Die Weidener Kufencracks freuen sich auch heuer wieder auf zahlreichen Besuch ihrer Fans. Für die Freunde und Anhänger wird es Freibier und kostenlose alkoholfreie Getränke geben. Die Trikotversteigerung beginnt am Sonntag, den 19.03.2017 um 17:30 Uhr in der Hans-Schröpf-Arena.

Die Besucher werden gebeten, den Haupteingang des Stadions zu benutzen. Die Versteigerung findet auf der Haupttribüne und auf der Fläche unter der alten Anzeigetafel statt. Stadionsprecher Manuel Stöckl wird die originalen Spielertrikots gewohnt gekonnt an Mann bzw. Frau bringen. Die Blue Devils freuen sich über den offiziellen Saisonabschluss im Kreise ihrer Fans.

Das Aus nach großem Kampf – Blue Devils müssen sich Selb 3:4 geschlagen geben

Das entscheidende fünfte Match ist greifbar nahe. 2:0 und 3:2 führen die Blue Devils, doch am Ende jubeln die Selber Wölfe. Mit zwei Doppelschlägen macht der Favorit den Einzug ins bundesweite Play-off- Viertelfinale perfekt.
Sensationelle Stimmung in der ausverkauften Hans-Schröpf-Arena: Die Blue Devils und der VER Selb lieferten sich auch im vierten Match der „Best-of-5-„Serie einen packenden Play-off-Fight. „Es war eine hart umkämpfte Serie. Wir haben Paroli geboten, aber letztlich hat sich die größere Klasse der Selber durchgesetzt“, sagte Devils-Trainer Markus Berwanger nach der 3:4 (2:0, 0:2, 1:2)-Niederlage am Freitag. „Heute hat nicht die bessere, sondern die glücklichere Mannschaft gewonnen.“
Weiterlesen

Match fünf oder Saisonende?

In der 20. Spielminute erzielte Matt Abercrombie das 2:1 für die Blue Devils gegen die Selber Wölfe und hatte allen Grund zum Jubeln. Bild: Tobias Neubert PhotopraphyDrei intensive Spiele liegen hinter den Blue Devils und den Selber Wölfen. Am Dienstag ist der Favorit aus Oberfranken zum zweiten Mal in der „Best-of-5“-Serie in Führung gegangen. Damit heißt es am Freitag ab 20 Uhr in der Hans-Schröpf-Arena Matchball für Selb, doch den wollen die Devils unbedingt abwehren und das entscheidende fünfte Spiel am Sonntag erzwingen. Weiterlesen

Für die Blue Devils wird es eng

Trainer Markus Berwanger durfte sich über eine starke Mannschaftsleistung gegen Selb freuen, einer bekam allerdings ein Sonderlob: Goalie Philip Lehr. Bild: Tobias Neubert PhotographyJetzt müssen die Blue Devils über sich hinaus wachsen: Der Selber Wolfsbau bleibt auch im zweiten Play-off-Anlauf eine uneinnehmbare Festung. Nur mit einem Heimsieg am Freitag können die Weidener ein fünftes Spiel erzwingen. Weiterlesen

Blue Devils schlagen zurück

Die Blue Devils reißen ein dramatisches Match noch aus dem Feuer und gleichen die „Best-of-five“-Serie in der ersten Play-off-Runde gegen die Selber Wölfe aus. Der Weidener Kapitän Ales Jirik lässt die Devils-Fans in der Verlängerung jubeln. Weiterlesen