Fred Carroll verlässt Blue Devils

Fred Carroll_smallTrainer schließt sich Hannover Indians an – Suche nach Nachfolger läuft

Weiden. Devils-Trainer Fred Carroll wechselt zu den Hannover Indians in die Oberliga Nord. Der Deutsch-Kanadier, der während der vergangenen Saison nach einer Herzerkrankung von Josef Hefner auf der Weidener Trainerbank vertreten wurde, hätte – im Falle des Klassenerhalts in der Oberliga – eigentlich noch einen Vertrag für die kommende Saison. „Wir werden ihm aber keinesfalls Steine in den Weg legen“, zeigt EV-Vorsitzender Thomas Siller Verständnis. Weiterlesen

Hinweis zu Mitgliedsausweisen 2015

Liebe Vereinsmitglieder,
aufgrund einiger Anfragen bezüglich der Mitgliedsausweise 2015 ergeht folgender Hinweis:
Beim Druck der Mitgliedsausweise 2015 sind die Eintrittsdaten beim Transfer auf die Druckvorlage durcheinander gewürfelt worden.
Die Geburtsdaten werden im amerikanischen System angezeigt, d.h. Monat/Tag/Jahr.
In unserer Mitgliedsdatenbank sind ALLE Daten korrekt erfasst. Ein Neuausdruck der Mitgliedsausweise 2015 ist leider nicht möglich, da dies mit einem enormen Arbeitsaufwand sowie Kosten verbunden ist.
Die Ausweise sind selbstverständlich auch so gültig!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Geschäftsstelle des 1. EV Weiden

Kleinschüler – Fight gegen die Eltern

Spiel der U 12 gegen die Eltern zum Abschluss der Eiszeit

U12 gg. Eltern
Noch einmal vor Ende der „Eiszeit“ in Weidener Eisstadion traten die Kleinschüler gegen ihre eigenen Eltern zu einem Gaudispiel an. Verlief die Partie in der normalen Spielzeit noch ausgeglichen, so mussten die Eltern beim Penaltyschießen klein beigeben. Weiterlesen

Christian Meiler kehrt als Teammanager zurück

Christian Meiler 2015 im TrikotEx-Goalie übernimmt Aufgabe ab sofort – Bindeglied zwischen Blue Devils und Vorstandschaft

Weiden. Die Vorstandschaft des 1. EV Weiden hat sich Verstärkung ins Team geholt: Christian Meiler kehrt in die Führungsmannschaft der Weidener zurück und übernimmt mit Beginn des Monats April das Amt des Teammanagers bei den Blue Devils. Weiterlesen

Bambini – Freundschaftsturnier in Tschechien

Weidener Eishockeynachwuchs auch imBambini in Eger Nachbarland erfolgreich
Unser in der abgelaufenen Saison ungeschlagenes Bambini-Team des 1. EV Weiden trat am Wochenende beim HC Stadion Cheb zu einem Freundschaftsturnier an. Hier sollten sich jeweils die Jahrgänge 2007 und 2008 mit drei tschechischen Teams messen. Weiterlesen

405 Euro für das Trikot von Daniel Huber

Trikotversteigerung Siller Schieder Huber StöcklWeiden. (gb) Obwohl die Blue Devils erneut eine enttäuschende Saison hinter sich haben, waren die Trikots der Spieler heiß begehrt. Bei der Abschlussfeier mit der traditionellen Trikotversteigerung wechselten die Leibchen am Freitagabend für stattliche Summen die Besitzer.

Vor knapp 200 Fans, die sich über Freigetränke freuen konnten, leitete Stadionsprecher Manuel Stöckl wie immer souverän die Trikotversteigerung. Den größten Erlös brachte das Trikot mit der Nummer 44 von Goalie Daniel Huber, das sich Tobias Schieder für 405 Euro sicherte. Dahinter folgten die Leibchen von Veit Holzmann (300 Euro), Marius Pöpel (200) und Oliver Engmann (180). Weiterlesen

Kleinschüler – Trainingstag

Trainingstag der Kleinschüler der Young Blue Devils zum Saisonabschluss

Gruppenfoto Amberg Pegnitz WeidenZum Abschluss der Saison der U 12 wurden am Sonntag, 22.03.2015 der EV Pegnitz und der ERSC Amberg eingeladen. Außer den Spielen jeder gegen jeden waren auch noch Zusatzübungen eingebaut, bei denen man weitere Punkte erreichen konnte. Die Spieler waren gefordert bei der schnellsten Stadionrunde, die schnellste Runde mit Scheibe, einen Zielschießen auf ein Minitor von der Mittellinie und einen Penaltyschießen. Weiterlesen

Trikotversteigerung in der Hans-Schröpf-Arena

Blue Devils laden zur traditionellen Trikotversteigerung – Freibier und gratis alkoholfreie Getränke – Freitag, 18:30 Uhr, Fankurve

Weiden. Wie nach jeder Saison laden die Blue Devils auch heuer wieder alle Fans zur traditionellen Trikotversteigerung ein. Mannschaft und Vorstandschaft wollen zusammen mit den Anhängern bei Freibier und kostenlosen alkoholfreien Getränken den Saisonabschluss feiern. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 27. März um 18:30 Uhr in der Hans-Schröpf-Arena im Bereich der Gäste-Fankurve. Weiterlesen

Blue Devils nur noch Beobachter

Applaus Heimsieg DeggendorfDie Play-downs in der Oberliga Süd sind seit Dienstag beendet. Der EV Füssen steht nach drei Niederlagen gegen die Blue Devils als sportlicher Absteiger in die Bayernliga fest, doch auch die Weidener sind noch nicht gerettet. Für sie spielen unter anderem die Play-offs um den Aufstieg in die DEL 2 eine wichtige Rolle.

Weiden. (gb) Seit Dienstag stehen alle vier Paarungen für das bundesweite Play-off-Viertelfinale der Oberligen Süd, Nord, West und Ost fest. Im Norden wurde an diesem Tag das Finale zwischen den Stadtrivalen aus Hannover entschieden. Spiel eins hatten die Indians mit 4:2 gewonnen, die zweite Partie die Scorpions mit 4:0. Im entscheidenden dritten Match zogen die favorisierten Indians am heimischen Pferdeturm gegen den deutschen Meister von 2010 mit 1:2 den Kürzeren. Weiterlesen

Blue Devils fertigen Füssen ab

Team beglückwünscht Olli Engmann nach Sieg gegen FüssenFür die Blue Devils ist seit Dienstagabend die Saison 2014/15 beendet. Die Weidener gewannen auch das dritte Match der zweiten Play-down-Runde gegen den EV Füssen und entschieden damit die Best-of-five-Serie mit 3:0-Siegen für sich. Der Klassenerhalt ist allerdings noch nicht perfekt.

Füssen. (gb) “Wir haben unseren Teil getan, um den Abstieg zu verhindern. Alles andere müssen wir jetzt abwarten”, sagte Thomas Siller nach der Partie am legendären Füssener Kobelhang. Die Erleichterung war dem Vorsitzenden des 1. EV Weiden deutlich anzumerken, denn die Mannschaft hatte es in den 60 Minuten zuvor unnötig spannend gemacht. Was im ersten Drittel nach einem souveränen Sieg der Blue Devils ausgesehen hatte, wurde noch zu einer Zitterpartie. Am Ende setzten sich die Weidener mit 6:4 (4:0, 0:2, 2:2) durch. Weiterlesen

Nachruf

Verstorben Peter BäumlerDer 1. EV Weiden trauert um Peter Bäumler, der am 16. März 2015 im Alter von nur 51 Jahren nach schwerer Krankheit verstarb.

Peter Bäumler war 15 Jahre lang Mitglied des 1. EV Weiden. Während der gesamten Zeit seiner Mitgliedschaft hat er sich in vielen verschiedenen Funktionen ehrenamtlich im Verein engagiert, als Betreuer von Nachwuchsteams ebenso wie als fleißiger Helfer jeglicher Veranstaltungen des Vereins.
Mit Peter Bäumler verliert der 1. EV Weiden eine wichtige Stütze, die stets zur Stelle war, wo tatkräftige Hilfe gebraucht wurde.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Petra sowie seinen Kindern Felix und Carolin.

Der 1. EV Weiden wird Peter Bäumler stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Engmann hält den Sieg fest – 2:1 gegen Füssen

Team beglückwünscht Olli Engmann nach Sieg gegen FüssenMatchball für die Blue Devils in der zweiten Play-down-Runde: Mit 2:1 feierten die Weidener am Sonntag in der Best-of-five-Serie gegen den EV Füssen den zweiten Sieg. Am Dienstag, 24. März, können die Devils im dritten Spiel für die Entscheidung sorgen. Einer bekam am Sonntag vom Trainer ein Sonderlob.

Weiden. (gb) Es war nichts für Eishockey-Feinschmecker, doch am Ende zählte für die Blue Devils nur der Sieg. Mit dem 2:1 (0:0, 2:1, 0:0)-Erfolg gegen den EV Füssen gingen die Weidener in der Best-of-five-Serie mit 2:0 in Führung. “Wie schon am Freitag war es ein ganz schweres Spiel. Die Mannschaft hat es gut gemacht und verdient gewonnen”, freute sich Devils-Coach Josef Hefner, der ein Sonderlob für Goalie Oliver Engmann parat hatte. “Am Freitag war er super und heute war er unser bester Mann auf dem Eis. Füssen ist offensiv gefährlich, doch Olli hat uns im Spiel gehalten. Man kann heute sagen: Der Sieg geht auf ihn!” Weiterlesen