Weiterhin zwei hauptamtliche Nachwuchstrainer beim 1. EV Weiden

Peter Hampl und Jaroslav Brabec werden auch in der kommenden Eishockeysaison die Fäden beim 1.EV Weiden ziehen – Kontinuität in der Entwicklung der Nachwuchsspieler beim 1. EV Weiden ist die Devise vor der nächsten Saison, die sportlich einiges zu bieten hat

Weiden. Es gibt gute Nachrichten vom Nachwuchs des 1.EV Weiden. Bei den Young Blue Devils Weiden wird weiterhin professionell gearbeitet. Die beiden hauptamtlichen Nachwuchstrainer Peter Hampl und Jaroslav Brabec werden auch in der kommenden Eissaison ihre Erfahrungen an die jungen Weidener Eishockeyspieler weitergeben können. Zwei „Profi-Trainer“ für den Nachwuchs zu beschäftigen, ist eine Seltenheit im deutschen Eishockey und in Nordbayern einmalig. 

Hampl gehört mittlerweile schon zu den Urgesteinen beim 1.EV Weiden und wird auch in der kommenden Spielzeit, seiner achten Saison in der Oberpfalz, wieder Einsatz und Disziplin von seinen jungen Spielerinnen und Spielern einfordern. Damit war er in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und hat das „kleine regionale Leistungszentrum Weiden“ vorangetrieben. Jaroslav Brabec kam vor der letzten Saison zu den Young Blue Devils und zeigte in seiner ersten Spielzeit, dass er ein absoluter Fachmann ist. Der 1.EV Weiden freut sich sehr, dass man sich schnell mit den beiden auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte. Damit können wir Weidener weiterhin eine Eishockey-Ausbildung auf Top-Niveau gewährleisten, die im nordbayerischen Raum ihresgleichen sucht.

130 Nachwuchsspieler spielen aktuell beim 1.EV Weiden im Nachwuchs in den höchsten Spielklassen und auch in der kommenden Saison gibt es einiges zu beachten. Der Deutsche Eishockey Bund wird seine Ligenstruktur nach der kommenden Saison bei der U19 und auch bei der U16 umstellen. Es sollen sportliche Qualifikationsmöglichkeiten geschaffen werden, sich dann weiterhin im Konzert der Großen zu messen (U16-Bundesliga) oder sich auch so weit wie möglich nach oben zu arbeiten. Hierfür müsste sich die U19, die in der letzten Saison immerhin Bayerischer Vizemeister der Jugend wurde, ähnlich gut präsentieren in der kommenden Saison. Die U14 wird weiterhin in der Bayernliga spielen, genauso wie die U12.

Hier gibt es ein Novum, auf das man schon etwas stolz sein kann beim 1.EV Weiden. Die U12 geht mit zwei Mannschaften an den Start in die kommende Saison. Die Young Blue Devils haben eine eigene zweite Mannschaft in der Landesliga gemeldet, die sich dann mit Teams wie Bayreuth, Selb oder auch Höchstadt, Schweinfurt oder Haßfurt messen wird. Ein sehr interessantes Projekt, das nur ein Ziel hat: viel Spielzeit für die 30 U12-Spieler, die aktuell in dieser Altersklasse im Kader des EVW stehen.

Bei der U10 und U8, den kleinsten Spielerinnen und Spielern des EV Weiden, können die Verantwortlichen auch auf viele Spieler zurückgreifen, so dass man sich auch hier auf spannende Spiele freuen kann. Der 1.EV Weiden ist immer auf der Suche nach talentierten Spielern für alle Altersklassen. Kontakt per Email an nachwuchs@evweiden.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar