„Stolz und dankbar“ – Blue Devils der „teuflische Zuschauermagnet“ der Region

In der 20. Spielminute erzielte Matt Abercrombie das 2:1 für die Blue Devils gegen die Selber Wölfe und hatte allen Grund zum Jubeln. Bild: Tobias Neubert PhotopraphyWeiden. „Darüber sind wir natürlich stolz“, freut sich EV-Vorsitzender Thomas Siller über den heutigen Artikel des „Neuen Tags“. Wie die Tageszeitung in ihrer heutigen Ausgabe (10.03.2017) berichtet, locken die Blue Devils in der Region mit Abstand die meisten Zuschauer an. 

1482 Zuschauer pilgerten im abgelaufenen Jahr im Durchschnitt zu den Heimspielen der Weidener. „Diese Unterstützung ist für uns existenziell wichtig. Um in Weiden weiter Oberliga-Eishockey bieten zu können, brauchen wir die Zuschauereinnahmen. Darum sind wir nicht nur stolz, in dieser Statistik ganz vorne zu liegen, sondern vor allem sehr dankbar für die Treue unserer tollen Fans. Wir hoffen, dass es so weitergeht“, so Siller.

Der ganzen Artikel und die Zuschauer-Statistik finden Sie hier: http://www.onetz.de/weiden-in-der-oberpfalz/sport/blue-devils-weiden-locken-mit-abstand-die-meisten-zuschauer-an-teuflischer-zuschauermagnet-d1735903.html