Siller und Hacker: Sanfter Rückzug

Vor über einem Jahr kündigten Thomas Siller und Tobias Hacker an, sich aus dem Vorstand des 1. EV Weiden zurückzuziehen. Nach turbulenten Monaten erneuerten beide beim Fanstammtisch ihre Absicht. Siller nannte gar ein Datum.

Der Zuspruch war enorm: Zahlreiche Fans strömten am Mittwochabend nach Altenstadt/WN in “D’Wirtschaft” zum jährlichen Fanstammtisch der Blue Devils Weiden. Der gesamte Oberliga-Kader, EV-Vorstand sowie Gesellschafter der Spielbetriebs-GmbH stellten sich ihrem Anhang.
Nach einem zögerlichen Beginn mit wenig offenen Fragen gewann die Veranstaltung erst zum Ende hin an Fahrt, als ein Fan die beiden EV-Vorsitzenden nach ihrer persönlichen Zukunft befragte. “Sie haben beide vor über einem Jahr Ihren Rückzug angekündigt. Und nun sitzen Sie da vorne und sprühen voller Elan und Energie. Dürfen wir das so interpretieren, dass sich Ihre Rückzugsgedanken erledigt haben?”, lobte und fragte der Fan den EV-Vorsitzenden und GmbH-Geschäftsführer Thomas Siller sowie Tobias Hacker, stellvertretender EV-Vorsitzender und Gesellschafter in der Spielbetriebs-GmbH.
Den kompletten Bericht zum Fanstammtisch der Blue Devils gibt´s bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/altenstadt-waldnaab/siller-hacker-sanfter-rueckzug-id2646989.html