Niederlage gegen Memmingen – 20 gute Minuten reichen nicht

Lange Gesichter statt Jubel über den ersten Heimsieg: Die Blue Devils ziehen gegen das bislang punktlose Schlusslicht Memmingen den Kürzeren. Ein gutes Drittel reicht nicht! 

(gb) Die Blue Devils kassierten am Sonntagabend die dritte Niederlage in Folge – und die insgesamt vierte im fünften Punktspiel. Die Truppe von Trainer Ken Latta unterlag dem ECDC Memmingen mit 3:5 (0:0, 3:2, 0:3). “20 gute Minuten reichen nicht, um ein Eishockey-Spiel zu gewinnen. Heute hat einiges gefehlt”, sagte der Weidener Coach.

Den kompletten Spielbericht gibt es bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/weiden-oberpfalz/20-gute-minuten-reichen-id2513906.html