Nichts zu holen für Blue Devils

Ohne zwei wichtige Akteure ziehen die Weidener beim EV Landshut mit 2:6 den Kürzeren. Der Favorit sorgt früh für klare Verhältnisse. Förderlizenz-Goalie Niko Stark steht erstmals für 20 Minuten im Kasten.

Für die Blue Devils gab es am Sonntag beim Tabellendritten EV Landshut nichts zu holen. Gegen den in den ersten 40 Minuten klar dominierenden Favoriten verlor die Truppe von Chefcoach Ken Latta mit 2:6 (0:2, 0:4, 2:0). “Landshut war in den ersten beiden Dritteln besser, das müssen wir anerkennen”, gab Co-Trainer Florian Zellner zu. “Vor dem Schlussabschnitt haben wir gesagt, wir wollen uns nicht abschlachten lassen. Die Mannschaft hat Moral bewiesen und noch zwei Tore erzielt.”

Den kompletten Spielbericht gibt es bei onetz.de: https://www.onetz.de/sport/weiden-oberpfalz/nichts-holen-fuer-blue-devils-id2637012.html