Die Verantwortlichen der Blue Devils Weiden haben sich aufgrund der vielen Verletzten im Team noch einmal auf dem Transfermarkt umgesehen und mit dem jungen Stürmer Simon Hintermeier einen weiteren jungen Oberpfälzer in den Kader geholt. Die Verpflichtung von Hintermeier soll zur Verbreiterung des Kaders dienen.

Der gebürtige Regensburger Hintermeier, der am 17.01.2019 seinen 20. Geburtstag feiert, stammt aus dem Nachwuchs des EV Regensburg und spielte dort in der Schüler-Bundesliga und in der DNL.
In der Spielzeit 2016/2017 wechselte er nach Deggendorf und stand im Kader der dortigen DNL2 Mannschaft. Auch in der Saison 2017/2018 spielte er in Deggendorf und stand bei 17 Partien (inkl. Playoffs) im Oberliga-Kader.
Zur Saison 2018/2019 wechselte er nach Duisburg. Dort kam er bei den Füchsen aber wenig zum Einsatz und sucht deshalb nun eine neue Herausforderung. Er möchte sich mit guten Leistungen auch für die neue Saison empfehlen. Hintermeier ist auch für die U20 spielberechtigt und wird die Young Blue Devils im Kampf um die Meisterschaft in der Bayernliga unterstützen.
Simon Hintermeier wird für die Blue Devils mit der Rückennummer 17 auflaufen.