Guten Rutsch!

Ein turbulentes Jahr liegt hinter den Blue Devils Weiden. Nach dem Erreichen der Playoffs 17/18 und der Erstrunden-Serie gegen den späteren Oberliga-Meister Tilburg Trappers hatten die Blue Devils einen ereignisreichen Sommer vor sich. In einer Crowdfunding-Aktion hoffte der Verein auf die Unterstützung von Fans und Sponsoren, um den zukünftigen Spielbetrieb in der Eishockey-Oberliga zu sichern. Die Resonanz dieses Projekts war überwältigend, das gesetzte Ziel konnte sogar übertroffen werden und somit gehören die Blue Devils Weiden auch weiterhin Deutschlands dritthöchster Liga an.
Nachdem die sportliche Zukunft der Blue Devils klar war, standen die Verantwortlichen vor einer weiteren Hürde: die Gründung einer Spielbetriebs-GmbH. Nach vielen Gesprächen und teilweise langen Abenden fanden sich zehn Gesellschafter, die dieser GmbH nun angehören. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde die Ausgliederung des Spielbetriebs der 1. Mannschaft einstimmig beschlossen.

Aus sportlicher Sicht gab es in der bisherigen Saison bereits einige Highlights. Auch dank der Unterstützung der Fans konnten schon einige unerwartete Siege eingefahren werden. Genau diese lautstarke Unterstützung von den Rängen erhoffte man sich, als man unter dem Slogan „gemeinsam in die Meisterrunde“ in die neue Saison startete. Dieses primäre Saisonziel hat die Mannschaft nun erreicht. Wir dürfen gespannt sein, wohin die Reise in dieser Spielzeit noch führt.
Deshalb möchten sich die Vorstandschaft des 1. EV Weiden, die Spieler und die Verantwortlichen der Blue Devils bei allen Fans, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken und wünschen allen ein gesundes neues Jahr! Begleitet die Mannschaft auch weiterhin durch die Saison und durch die Meisterrunde und lasst uns das Ziel „gemeinsam in die Playoffs“ in Angriff nehmen.