Bambini – Freundschaftsturnier in Tschechien

Weidener Eishockeynachwuchs auch imBambini in Eger Nachbarland erfolgreich
Unser in der abgelaufenen Saison ungeschlagenes Bambini-Team des 1. EV Weiden trat am Wochenende beim HC Stadion Cheb zu einem Freundschaftsturnier an. Hier sollten sich jeweils die Jahrgänge 2007 und 2008 mit drei tschechischen Teams messen. Erstmals trugen unsere beiden `Neuen´, Marlon Bosch und Christian Lang, das Trikot unser Young Blue Devils. Beide Spieler wurden über das gesamte Turnier eingesetzt und bestätigten ihre guten Trainingsleistungen. „Die Jungs sind ein Gewinn für unsere Mannschaft“, lobte Trainer Richard Kala im Anschluss an die Spiele den Teamgeist und den kämpferischen Einsatz der beiden.
Während sich das Team 2007 leider drei Mal knapp geschlagen geben musste, blieb das Team des Jahrgangs 2008 ungeschlagen und konnte sich somit den
1. Platz sichern. Alle Kinder hatten großartiges Bambini-Eishockey gezeigt und die Saisonerfolge untermauert. Zu Recht wurden sie von den mitgereisten Eltern gebührend gefeiert. Am Ende wurde unserer Mannschaft der Siegerpokal und jedem Spieler eine Erinnerungsmedaille überreicht. Zusätzlich erhielt die Mannschaft eine leckere Torte, die sich die Spieler gleich in der Kabine schmecken ließen. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass unser Young Blue Devil Laurenz Enk mit 14 Treffern als bester Torschütze des Turniers ebenfalls mit einem Pokal ausgezeichnet wurde.Torjäger  Laurenz Enk
Nunmehr ist eine erfolgreiche Saison zu Ende und die Mannschaft wird sich ab Anfang Mai im Trockentraining auf die nächste Spielzeit vorbereiten. Das Trainerteam um Richard Kala freut sich schon, die Anfängergruppe in sein Bambini-Team einzubauen.